Die verschiedenen Arten von Offshore-Bankkonten verstehen

Das Offshore-Banking bietet viele Vorteile. Informieren Sie sich über die beliebtesten Arten von Offshore-Bankkonten.

Offshore-Bankkonto-Typen

 

 

 

Die Entscheidung, Offshore-Bankkonten zu eröffnen, ist eine gute Entscheidung. Diese Konten können Ihnen helfen, zusätzliches Vermögen aufzubauen und in vielen Fällen eine sicherere finanzielle Zukunft zu gewährleisten. Das Ziel ist es, herauszufinden, welche Art von Offshore-Konten die von Ihnen gewünschte Unterstützung bieten könnten.

Im Folgenden werden die gängigsten Arten von Offshore-Bankkonten vorgestellt, wobei der Schwerpunkt auf Konten für den persönlichen Gebrauch liegt.

Girokonten

Girokonten sind eines der häufigsten Angebote von Offshore-Banken. Diese Konten sind sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen erhältlich und bieten die Möglichkeit, Geld für allgemeine Ausgaben bereitzuhalten. Sie können elektronische Schecks oder Schecks in Papierform für Zahlungen verwenden, oder Sie können eine mit dem Konto verbundene Debitkarte benutzen.

Einige Offshore-Banken bieten Zinsen für die Guthaben auf ihren Girokonten. In der Regel gibt es einen Mindestsaldo, den Sie während des laufenden Zeitraums halten müssen, um die Zinsen zu erhalten. Die Bank kann auch kostenlose Girodienstleistungen anbieten, solange das Guthaben über einem bestimmten Betrag liegt.

Basis-Sparkonten

Ein internationales Basissparkonto funktioniert ähnlich wie das, was Sie von zu Hause gewohnt sind. Es ist möglich, diese Art von Konto mit einem beliebigen Mindestguthaben zu eröffnen und dieses Guthaben dann nach Möglichkeit aufzustocken. In den meisten Fällen können Sie die Beträge manuell von Ihrem internationalen oder nationalen Bankkonto überweisen.

Wie bei einem inländischen Sparkonto verzinst Ihr internationales Pendant das Guthaben, sobald es eine bestimmte Höhe erreicht hat und dort verbleibt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass internationale Banken eine Strafe oder Gebühr erheben, wenn Sie irgendwann einmal Geld vom Konto abheben. Betrachten Sie das Basiskonto als eine hervorragende Möglichkeit, Zinsen auf das Geld zu erhalten, das Sie in nächster Zeit nicht verwenden werden.

Sichteinlagenkonten

Internationale Sichteinlagen sind eine Form des Sparkontos. Sie funktionieren ähnlich, da Sie einen Mindestsaldo aufweisen müssen, um Zinsen zu erhalten. Ein Sichteinlagenkonto unterscheidet sich in einer Hinsicht von anderen Sparkonten: Es geht darum, was passiert, wenn Sie plötzlich Geld abheben.

Im Gegensatz zu anderen Arten von Sparkonten fallen bei den meisten internationalen Banken für die Abhebung keine Strafen oder Gebühren an. Natürlich erhalten Sie auf den vorherigen Kontostand keine Zinsen mehr, sondern nur noch auf den aktuellen Stand. Sie könnten dies als eine Möglichkeit sehen, Gelder beiseite zu legen, die Sie voraussichtlich nicht für andere Fälle als Notfälle verwenden werden.

Termingeldkonten

Ein weiteres Beispiel für ein internationales Sparkonto sind Festgeldkonten, bei denen Sie Gelder einzahlen und sich verpflichten, sie für einen bestimmten Zeitraum oder eine bestimmte Laufzeit auf dem Konto zu belassen. Als Gegenleistung wird Ihnen häufig ein Zinssatz angeboten, der über dem Zinssatz eines einfachen Spar- oder Sichteinlagenkontos liegt.

Wer sich einen Notgroschen für die Zukunft zulegen will, tut gut daran, ein Festgeldkonto zu eröffnen. Das liegt nicht nur am höheren Zinssatz, sondern auch daran, dass viele Institute Ihnen die Möglichkeit geben, das Konto nach Ablauf der aktuellen Laufzeit auf eine andere Laufzeit zu übertragen. So können Sie weiterhin zusätzliche Mittel aufbauen, ohne dass Sie Geld von anderen Konten überweisen müssen.

Denken Sie daran, dass Sie nach Ablauf der Laufzeit auch die Möglichkeit haben, Ihr Guthaben aufzustocken und eine weitere Laufzeit zu vereinbaren. Dadurch würde sich der Saldo erhöhen, der zur Berechnung der Zinszahlungen am Ende der nächsten Laufzeit herangezogen wird.

Internationale Kreditlinien

Während viele davon ausgehen, dass internationale Kreditlinien nur für Unternehmen angeboten werden, ist es eine Tatsache, dass auch Privatpersonen mit hohem Einkommen diese Art von Finanzkonten nutzen können. Wie bei den meisten inländischen Kreditlinien ist es möglich, einen ständigen Kreditrahmen zu haben, den Sie nach Belieben bis zu einem bestimmten Betrag nutzen können.

Genau wie bei einem Kredit würden Sie den Restbetrag im Laufe der Zeit zurückzahlen. In der Regel gibt es einen Mindestbetrag, der jeden Monat zu zahlen ist, um zu vermeiden, dass noch mehr Zinsen auf den ausstehenden Saldo anfallen. Es steht Ihnen jedoch frei, Zahlungen in beliebiger Höhe über diesen Mindestbetrag hinaus zu leisten.

Warum eine Kreditlinie statt eines Kredits beantragen? Der Zinssatz ist oft wettbewerbsfähig und kann in einigen Fällen sogar niedriger sein als der Kreditrahmen. Außerdem müssen Sie nicht jedes Mal einen Antrag stellen, wenn Sie die Kreditlinie in Anspruch nehmen wollen. Führen Sie die gewünschte Transaktion durch und machen Sie sich dann daran, den verwendeten Betrag zurückzuzahlen.

Sie werden feststellen, dass viele internationale Banken keine laufenden Gebühren für die Aufrechterhaltung der Kreditlinie erheben. Die einzige Ausgabe, die Sie haben, sind die Zinsen, die auf den noch ausstehenden Betrag gezahlt werden müssen.

Immobilien-Konten

Gefällt Ihnen die Idee, eine Immobilie zu besitzen, die Sie vermieten können? Vielleicht möchten Sie ein Ferienhaus oder planen, nach Ihrer Pensionierung ein Leben im Ausland zu führen. Eine Immobilie an einem Offshore-Standort könnte ideal für Sie sein.

Denken Sie daran, dass Sie keine Hypothek bei Ihrer Hausbank aufnehmen oder Ihre inländischen Immobilien verpfänden müssen, um das Geld für den Kauf im Ausland aufzubringen. Sie werden feststellen, dass viele internationale Banken gerne mit Kunden zusammenarbeiten, die in den Ländern, in denen sie tätig sind, Immobilien erwerben möchten.

Denken Sie daran, dass in einigen Ländern der Besitz von Eigentum durch Nicht-Staatsangehörige uneingeschränkt willkommen ist. Andere können die Art der Immobilien, die Sie kaufen können, einschränken oder verlangen, dass ein Bürger als Ihr Vertreter fungiert, bis Sie Ihren Wohnsitz begründen. Die Mitarbeiter der internationalen Banken, die Immobilienfinanzierungen anbieten, können Ihnen dabei helfen, die für Ihren Fall geltenden Gesetze zu verstehen.

Internationale Investitionskonten

Es gibt weltweit Anlagemöglichkeiten, die Ihnen über ein inländisches Anlagekonto zur Verfügung stehen können oder auch nicht. Da einige von ihnen dem Grad der Volatilität entsprechen, den Sie bereit sind, auf sich zu nehmen, und das Potenzial für angemessene Renditen bieten, ist es sinnvoll, ein internationales Anlagekonto bei einer Offshore-Bank einzurichten. Viele dieser Banken verfügen entweder über eine Investmentabteilung oder über Geldverwaltungsspezialisten, die Ihnen helfen können, Firmen zu finden, die Ihnen diese Art von Konto anbieten können.

Die im Rahmen dieses Kontoportfolios gehaltenen Anlagen sind zu jeder Zeit von den inländischen Anlagen getrennt. Das bedeutet, dass sie möglicherweise nicht denselben Steuersätzen oder Transaktionsgebühren unterliegen wie die, die Sie zu Hause haben. Es lohnt sich, Offshore-Investitionen zu prüfen und herauszufinden, was für Sie von Interesse ist, um Ihr Vermögen im Alter zu vermehren.

Internationale Treuhandfonds-Konten

Wie bei inländischen Treuhandfonds können Sie Ihr Vermögen in einen internationalen Treuhandfonds einbringen und es für die Zukunft aufbewahren lassen. Dies ist oft eine gute Möglichkeit, die Steuern zu kontrollieren, die auf das Wachstum dieser Vermögenswerte fällig werden. Es ist auch eine wunderbare Möglichkeit, zusätzlich zu den in einem Testament getroffenen Vorkehrungen oder zu denjenigen, die Sie einem Begünstigten einer Versicherungspolice hinterlassen wollen, für Ihre Angehörigen zu sorgen.

Wie ihre inländischen Pendants können auch internationale Treuhandfonds widerruflich oder nicht widerruflich sein. Ein Finanzexperte kann Ihnen dabei helfen, die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen abzuwägen, je nachdem, wer der Begünstigte sein wird und aus welchen Gründen Sie den Trust überhaupt eingerichtet haben.

Erhalten Sie Offshore-Konto Beratung von Experten

Wenn Sie wissen wollen, wie die verschiedenen Offshore-Konten funktionieren, müssen Sie entscheiden, welche davon zu Ihren persönlichen finanziellen Zielen passen. Sie können sich auf das Team der Caye International Bank verlassen, das Sie bei der Bewertung Ihrer Bedürfnisse im Hinblick auf diese Ziele unterstützt.

Gemeinsam können wir die Konten ermitteln, die Ihnen jetzt und in den kommenden Jahren von Nutzen sein werden.

Wenden Sie sich noch heute an die Caye Bank, um weitere Informationen über die verschiedenen Offshore-Bankkonten zu erhalten und zu erfahren, wie Sie von ihnen profitieren können.

Kontakt zur Caye International Bank

 

 

 

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr Beiträge

Ihr Leitfaden zur Sicherung von Krediten bei einer Offshore-Bank

Es gibt Dutzende von Gründen, warum Menschen einen Kredit aufnehmen, aber die meisten sind an geschäftlichen Ausgaben oder persönlichen Investitionen interessiert. In jedem Fall können Sie Offshore-Darlehen in Betracht ziehen, um die Gemeinkosten zu senken, die Stabilität der Banken zu genießen oder Zugang zu einer beliebigen Anzahl von Fremdwährungen zu haben. Da sich immer mehr Investoren internationalen Geschäftsmöglichkeiten zuwenden, ist der Bedarf an Euro, Pfund und Yen größer denn je, und ein Fremdwährungskredit kann dabei helfen. Auch das Fehlen staatlicher Eingriffe, wie in Ländern wie Belize, ist für Kreditnehmer von Vorteil. Die Beantragung eines Offshore-Darlehens ist einfacher, als Sie sich vorstellen können, und die Antragsstandards können im Ausland niedriger sein als im Inland.

Mehr lesen "

Senden Sie uns eine Nachricht