10 Vergleichsmerkmale für Offshore-Banken

Bevor Sie sich für eine internationale Bank entscheiden, bei der Sie einen Teil Ihres Vermögens unterbringen wollen, sollten Sie verschiedene Banken vergleichen, um zu sehen, was jede von ihnen bietet. Im Folgenden finden Sie 10 Merkmale, die Sie bei der Bank Ihrer Wahl auf jeden Fall vorfinden sollten.

Eigenschaften von Offshore-Banken vergleichenSie würden nicht im Traum daran denken, anzunehmen, dass alle inländischen Bankinstitute gleich sind, warum also alle Offshore-Banken in einen Topf werfen? Tatsache ist, dass nicht alle Banken die gleichen Funktionen oder das gleiche Maß an Service bieten.

Bevor Sie sich für eine internationale Bank entscheiden, bei der Sie einen Teil Ihres Vermögens unterbringen wollen, sollten Sie verschiedene Banken vergleichen, um zu sehen, was jede von ihnen bietet. Vergewissern Sie sich, dass die folgenden Merkmale vorhanden sind, bevor Sie mit einer Offshore-Bank Geschäfte machen.

1. Hoher Grad an politischer und wirtschaftlicher Stabilität

Kein Land ist vor politischen und wirtschaftlichen Umwälzungen gefeit. Das gilt für das Ausland genauso wie für die Heimat. Ihr Ziel ist es, eine Bank ausfindig zu machen, die in einem Land ansässig ist, das hinsichtlich des politischen Klimas und der Wirtschaft eine hohe Stabilität aufweist.

Schauen Sie sich die Geschichte des Landes genau an, insbesondere im Hinblick darauf, wie es die weltweiten wirtschaftlichen Veränderungen überstanden hat. Wenn es im Vergleich zu vielen anderen Ländern besser abschneidet, ist es sinnvoll, dort Offshore-Giro- und Sparkonten zu unterhalten. Ebenso ist es wahrscheinlicher, dass eine Nation, die mehrere Jahre lang politische Stabilität genossen hat, diesen Zustand noch viele Jahre lang beibehält.

2. Verpflichtung zur Vertraulichkeit der Einleger

Sie möchten nicht, dass jeder von den Offshore-Konten erfährt, die Sie anlegen und zum Aufbau finanzieller Reserven nutzen. Auch wenn Sie ein gewisses Maß an Überwachung und Berichterstattung erwarten, ist es wichtig, mit einer Bank zusammenzuarbeiten, die Ihre Privatsphäre schützt. Ziel ist es, sicherzustellen, dass Sie kontrollieren können, wer auf Ihre Daten zugreifen kann und wie sie verwendet werden können.

Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Länder, die es den Banken innerhalb ihrer Grenzen leicht machen, das von Ihnen gewünschte Sicherheitsniveau zu bieten. Sie werden feststellen, dass viele Banker gerne Auskunft darüber geben, welche Art von Informationen sie unter bestimmten Umständen weitergeben können. Wenn Sie mit den bestehenden Richtlinien zufrieden sind, lohnt es sich, diese Bank weiter zu erkunden.

3. Gesetze und Vorschriften zur Aufnahme ausländischer Kunden

Welche Anreize werden Offshore-Kunden geboten, Gelder auf Offshore-Bankkonten einzuzahlen? Die Antwort findet sich in der Regel in den derzeit geltenden Bankgesetzen. Diese Gesetze schaffen die Voraussetzungen dafür, was Banken Kunden mit Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz in einem anderen Land anbieten können.

Auf dieser Grundlage können die Banken Anreize anbieten, die mit diesen Gesetzen in Einklang stehen. Das Angebot kann verschiedene Kontotypen, die Tabelle der Bankgebühren, Zinssätze und viele andere Standard-Bankdienstleistungen umfassen. Prüfen Sie diese sorgfältig und stellen Sie fest, ob diese Anreize dazu beitragen, dass sich eine Bank von den anderen unterscheidet.

4. Bankmitarbeiter können in mehreren Sprachen kommunizieren

Kommunikation ist wichtig, auch wenn sie in einem digitalen Umfeld stattfindet. Sie möchten sicher sein, dass Sie, wenn Sie eine E-Mail senden oder einen Anruf tätigen müssen, auf Seiten der Bank jemanden finden, der ohne Missverständnisse kommunizieren kann. Schauen Sie sich daher Banken in Ländern an, in denen die von Ihnen gesprochene Sprache alltäglich ist.

Für Nordamerikaner bedeutet dies in der Regel, dass sie nach einer Offshore-Bank-Website suchen müssen, bei der Englisch die Haupt- oder Zweitsprache ist. Wenn Sie in einem anderen Teil der Welt tätig sind, ist es von Vorteil, wenn Sie wissen, dass auch Sprachen wie Spanisch oder Französisch verwendet werden. Es muss nicht Ihre erste Sprache sein, aber Sie müssen sie fließend sprechen können.

5. Vielfältige Optionen für Bankkonten

Was haben Sie vor, wenn es um die Nutzung dieser Bankkonten geht? Soll ein Teil des Vermögens für Notfälle aufbewahrt werden? Vielleicht geht es darum, Rücklagen für den Ruhestand zu bilden. Vielleicht möchten Sie sogar Geld beiseite legen, das Ihre Kinder oder Enkelkinder für das Studium verwenden werden.

Suchen Sie nach einer Offshore-Bank, die verschiedene Bankkonten anbietet, je nachdem, was Sie brauchen. Von einfachen Sparkonten bis hin zu Festgeldkonten oder sogar Offshore-Renten – dies sind nur einige der Lösungen, die es zu untersuchen gilt. Denken Sie daran, dass Sie bei einer größeren Auswahl an Konten leichter wissen, wohin Sie sich wenden können, wenn Sie Geld für andere Zwecke einzahlen wollen.

6. Optionen für Investitionskonten

Einer dieser anderen Zwecke kann darin bestehen, das Beste aus Offshore-Investitionsmöglichkeiten zu machen. Es gibt eine Vielzahl von Anlagen, die in Ihrem Wohnsitzland gehandelt werden können oder auch nicht. Einige von ihnen haben vielleicht das Risikoniveau und die Renditechancen, die Sie für ideal halten.

Mit einem Offshore-Investitionskonto können Sie diese Vermögenswerte problemlos sichern und halten. Betrachten Sie es als eine weitere Möglichkeit, Ihr Vermögen zu vermehren und es gleichzeitig zu schützen.

7. Minimale Gebühren für Dienstleistungen wie Geldüberweisungen

Bankgebühren sind Ihnen nicht fremd, aber es ist schön, wenn Sie sich nicht mit ihnen herumschlagen müssen. Wenn Sie verschiedene Offshore-Banken in Betracht ziehen, sehen Sie sich genau an, was für die verschiedenen Arten von Dienstleistungen, die mit der Nutzung Ihrer Konten verbunden sind, berechnet wird. Ziel ist es, herauszufinden, welche Bank die günstigsten Gebühren für die Dienstleistungen erhebt, die Sie am ehesten in Anspruch nehmen werden.

Zum Beispiel sind Geldüberweisungsgebühren für viele Offshore-Einleger ein Problem. Je nachdem, wie die Überweisungsgebühr berechnet wird und wie oft Sie Überweisungen veranlassen, können sich die anfallenden Gebühren summieren. Wenn Sie sich für eine Bank entscheiden, die keine oder nur eine geringe Überweisungsgebühr erhebt, verbleibt mehr von Ihrem Geld auf diesen Konten.

8. Sicherer und einfacher Fernzugriff auf das Konto

Online-Banking und Fernzugriff auf Konten sind nicht bei allen Offshore-Bankinstituten möglich. Bevor Sie irgendwelche Vermutungen anstellen, sollten Sie sich vergewissern, dass die Bank einen Online-Zugang zu Ihrem Konto anbietet, den Sie für die meisten Ihrer Transaktionen nutzen können. Damit entfällt die Notwendigkeit, einen Vertreter mit der Abwicklung von Transaktionen in Ihrem Namen zu beauftragen.

Denken Sie daran, dass der Online-Zugang sicher sein muss. Sie werden feststellen, dass die besten Offshore-Finanzinstitute umfassend über die von ihnen getroffenen Sicherheitsmaßnahmen und deren Bedeutung für die Einleger Auskunft geben. Wenn Sie sowohl mit der Funktion des Fernzugriffs als auch mit den Sicherheitsmaßnahmen zufrieden sind, ist diese Bank vielleicht genau das Richtige für Sie.

9. Einfaches Kaufen und Sparen in mehreren Währungen

Viele Menschen eröffnen Offshore-Bankkonten, weil sie gerne reisen. Wenn die Bank es Ihnen leicht macht, verschiedene Währungen für Ihre Einkäufe zu bestimmen, sind Sie besser in der Lage, von den Tageskursen zu profitieren. Dies könnte Ihre Reise erschwinglicher machen.

Übersehen Sie nicht, dass eine Bank, die Gelder in mehreren Währungen speichern kann, eine weitere Möglichkeit bietet, Vermögen aufzubauen. Wenn Sie glauben, dass sich ein günstiger Wechselkurs während der kommenden Laufzeit deutlich umkehren wird, ändern Sie einfach die Währungsart in eine, die voraussichtlich stabiler bleiben wird.

10. Starke Kundendienstethik

Zweifellos möchten Sie mit einer Bank zusammenarbeiten, die für ihren ausgezeichneten Kundendienst und ihre Unterstützung bekannt ist. Egal, ob Sie Ihre Bankgeschäfte aus der Ferne erledigen oder ob Sie zufällig im Land sind und mit einem Bankangestellten sprechen müssen, Sie wissen, dass Sie und Ihr Unternehmen wichtig sind. Das ist nicht immer der Fall, aber an manchen Orten.

Diese Art von Dienstleistung erleichtert die Lösung von Problemen oder die finanzielle Beratung. Wenn die Bank, die Sie ins Auge gefasst haben, dafür bekannt ist, dass sie Wert auf ihre Kunden legt, sollten Sie sich das Angebot des Instituts genauer ansehen.

Offshore-Banken mit nachweislicher Erfolgsbilanz

Die Wahl einer Offshore-Bank mit den besten Eigenschaften erfordert Zeit und Mühe bei der Suche. Suchen Sie nach Banken, die nachweislich erfolgreich sind und über eine lange Lebensdauer verfügen. Nehmen Sie sich Zeit, stellen Sie Fragen, und hören Sie den Antworten aufmerksam zu.

Beginnen Sie Ihre Suche bei der preisgekrönten Caye International Bank mit Sitz auf der wunderschönen Insel Ambergris Caye in Belize. Bekannt und anerkannt für ihre konsistenten und exzellenten Finanzdienstleistungen und -produkte, werden Sie Ihre Suche nach der perfekten Offshore-Bank wahrscheinlich als kurz empfinden.

Bitte nehmen Sie noch heute Kontakt mit unserem Team der Caye International Bank auf, um weitere Informationen zu erhalten.

Kontakt zur Caye International Bank

 

 

 

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Finextra-Blog.

 

 

 

 

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr Beiträge

Nutzen Sie Ihre Offshore-Bank online, um die Vermehrung Ihres Vermögens zu vereinfachen

Offshore-Banking bietet Anlegern Zugang zu Ressourcen, die das Investieren wesentlich erleichtern. Die richtige Offshore-Bank bietet einen sicheren und einfach zu bedienenden Online-Zugang. Selbst wenn Sie nie dazu kommen, das Land zu besuchen, in dem Ihr Finanzinstitut seinen Sitz hat, können Sie mit den Funktionen, die Ihnen der Online-Zugang zu dieser Offshore-Bank bietet, Transaktionen durchführen und diese nutzen, um Ihr Vermögen zu vergrößern.

Mehr lesen "

Offshore-Online-Banking bietet das Beste aus beiden Welten

In Zeiten finanzieller Ungewissheit streben kluge Anleger eine Diversifizierung ihrer Bankportfolios an. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen, ist die Einzahlung von Vermögen in Offshore-Online-Banken. Die Freiheit, mit anderen Währungen zu arbeiten und das Kapital schneller wachsen zu lassen, sind beides große Vorteile des Offshore-Bankings. Die politische und wirtschaftliche Stabilität eines zentralamerikanischen Landes wie Belize bedeutet, dass es ein sicherer Ort ist, um von günstigen Steuergesetzen zu profitieren. Unabhängig von der Größe des Vermögens eines potenziellen Offshore- oder Online-Anlegers können sowohl internationale Bankfachleute als auch im Ausland lebende Expats wichtige Ratschläge und Informationen für die Entscheidungsfindung liefern.

Mehr lesen "

Machen Sie das Beste aus Ihren privaten Offshore-Konten

Zu den Möglichkeiten, wie Sie das Beste aus privaten Offshore-Konten machen können, gehören der Schutz von Vermögenswerten, die Nutzung mehrerer Währungen, die Begrenzung von Risiken durch Diversifizierung, die Zahlung von weniger Steuern und die Nutzung von Online-Bankdienstleistungen.

Mehr lesen "

Senden Sie uns eine Nachricht