Bank- und Wirtschaftsrecht in Belize

Wenn Sie Ihr Finanzportfolio diversifizieren wollen, ist es wichtig, die vielen Bank- und Geschäftsgesetze in Belize zu kennen, die für Sie und Ihre Investitionen von Vorteil sein können.

Wie lauten die Bank- und Geschäftsgesetze in Belize?Da immer mehr Menschen intelligente Entscheidungen über ihr Geld treffen wollen, stehen Offshore-Bankstrategien ganz oben auf der Liste der Optionen. Ganz gleich, ob Sie planen, sich international zur Ruhe zu setzen, im Ausland zu investieren oder Ihr Unternehmen ins Ausland zu verlagern, Banken in Belize können eine gute Wahl sein.

Dank der Bankengesetze in Belize herrscht ein einladendes Finanzklima für Investoren und Kontoinhaber aus aller Welt. Werfen Sie einen genaueren Blick auf einige der vielen Bank- und Geschäftsgesetze in Belize, die für Sie und Ihre Investitionen von Vorteil sein könnten.

Regulierung der Bankenliquidität in Belize

Jedes Mal, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Vermögen auf einem Bankkonto anzulegen, schenken Sie diesem Institut Ihr Vertrauen. Deshalb ist es sinnvoll, seine Hausaufgaben zu machen und sich über verschiedene Banken zu informieren, bevor man sich für eine Anlage entscheidet. Es gibt jedoch noch einen weiteren Faktor, der nicht außer Acht gelassen werden sollte: Die Liquidität.

Banken können mit hohen Liquiditätsquoten werben, was lediglich bedeutet, dass sie einen bestimmten Prozentsatz des Gesamtwerts der Bank jederzeit liquide halten. Wenn eine Bank 100.000.000 $ auf ihren Konten hat und die Hälfte davon in liquider Form, dann hat sie eine Liquiditätsquote von 50 %.

In Belize sind die Banken gesetzlich verpflichtet, eine bestimmte Liquiditätsquote zu haben. Diese Quote liegt bei 24 % und damit weit höher als in vielen anderen Ländern. Die Mindestreserveanforderungen der Banken in Belize sind mindestens viermal so hoch wie in den Vereinigten Staaten für die dortigen Banken. Mit einer Mindestliquiditätsquote von 24 % können Kontoinhaber und Anleger beruhigt sein.

Neben einer beeindruckenden Liquiditätsquote sind die Banken in Belize auch gesetzlich verpflichtet, einen bestimmten Prozentsatz an Barreserven bereitzuhalten. Auch dies ist von Vorteil, denn es kann zur Stabilisierung der Bank selbst und sogar der Wirtschaft beitragen. Sollte es jemals zu einem Banküberfall kommen, was im stabilen Belize unwahrscheinlich ist, könnten die Kunden bei Bedarf immer noch Bargeld abheben. Alle diese Vorschriften wurden eigens erlassen, um das Vertrauen der Kunden in die Banken von Belize zu stärken.

Der Wert des Belize International Business Companies Act

Eine überwältigende Anzahl von Investoren, die in Belize operieren und investieren wollen, gründen eine IBC (International Business Company). Diese Unternehmen sind dank des Gesetzes über internationale Unternehmen in Belize möglich, das 1990 verabschiedet wurde. Nicht jedes in Belize gegründete Unternehmen ist eine IBC. Stattdessen ist eine IBC eine spezielle Art von Unternehmen, die nur mit Nicht-Einwohnern von Belize Geschäfte machen kann.

Eine IBC kann ein Büro in Belize gründen, auch wenn sie nur ein virtuelles Büro nutzt. Dann kann die IBC das ausgezeichnete internationale Bankensystem von Belize nutzen. Am wichtigsten ist, dass eine IBC die Möglichkeit hat, in Belize steuerfrei zu arbeiten.

Als zusätzlicher Bonus kann eine IBC eine Reihe von Regelungen in Anspruch nehmen, die ausschließlich internationalen Unternehmen vorbehalten sind. Auch die an die Aktionäre ausgeschütteten Dividenden sind steuerfrei, und Sie können das Aktienkapital in der Währung Ihrer Wahl bilden. Kurz gesagt, der Belize International Business Companies Act ermöglicht es Ihnen, jede Art von legalen Geschäften in einem freundlichen und finanziell vorteilhaften Umfeld zu betreiben.

Die Gründung einer IBC ist kein schwieriger Prozess. Es ist einfach, preisgünstig und kann in ein bis zwei Tagen erledigt werden. Außerdem ist eine IBC nicht nur eine Bezeichnung für ein großes, multinationales Unternehmen. Eine Einzelperson kann eine IBC gründen, und sie kann ein großartiges Vehikel für Offshore-Investitionen, Treuhandgesellschaften, Immobilien oder sogar Lebensversicherungen sein.

Was Sie über das Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismus wissen sollten

Belize hat eindeutig eine Atmosphäre geschaffen, die für Investoren aus aller Welt ideal ist. Da die Steuern für ausländische Investoren niedrig gehalten werden und IBCs mit minimaler Einmischung operieren können, ist Belize ein beliebter Ort, um Geschäfte zu machen. Dennoch gibt es in Belize eine Reihe von Bankgesetzen, die die Einhaltung von Sicherheits- und internationalen Vorschriften gewährleisten. Das Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismus soll vor allem dafür sorgen, dass sich die Anleger an die Gesetze halten.

Früher war das Offshore-Banking mit einem Stigma behaftet, das einigen unschuldigen Anlegern das Gefühl gab, sie würden etwas Illegales tun. Heute gibt es jedoch eine Reihe von Regeln und Vorschriften, die es leicht machen, das Gesetz zu befolgen und schwer, es zu brechen.

In Belize gibt es Gesetze, die Investoren verpflichten, wichtige Fakten über sich selbst und ihre Geschäftstätigkeit offenzulegen. Auch wenn Sie nicht verpflichtet sind, Ihre Unterlagen offenzulegen oder die Namen der Vorstandsmitglieder zu veröffentlichen, müssen Sie bei der Einrichtung von Bankkonten oder Unternehmen offen und ehrlich sein. Dies erleichtert es der belizianischen Regierung und der Zentralbank von Belize, die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen. Dies ist auch für den Einzelnen von großem Vorteil, da die Bereitstellung notwendiger und hilfreicher Informationen zu Beginn die Möglichkeit bietet, in Zukunft frei zu agieren.

Dasselbe Konzept gilt für Gesetze wie FATCA oder den Foreign Account Tax Compliance Act. Obwohl es sich bei FATCA um ein amerikanisches Gesetz handelt, das von der IRS durchgesetzt wird, müssen Amerikaner, die im Ausland Bankgeschäfte tätigen, sowie alle internationalen Banken, die Konten für in den USA ansässige Personen oder Bürger anbieten, die Vorschriften einhalten.

Gesetze zur Gründung der Offshore-Bank in Belize

In Belize gibt es zwei große Arten von Banken. Bei der ersten Art handelt es sich um eine Gruppe lokaler Geschäftsbanken, bei der zweiten um eine Gruppe von Offshore- oder internationalen Banken, die oft als Privatbanken bezeichnet werden.

Die beiden Gruppen werden getrennt gehalten, um ausländischen Investoren große Chancen zu bieten, aber dennoch die lokale Wirtschaft zu kontrollieren und zu stabilisieren. Wenn Sie in Belize Offshore-Bankgeschäfte oder Investitionen tätigen möchten, sollten Sie sich die Offshore-Bankoptionen genau ansehen, wie z. B. die Caye International Bank.

Offshore-Banken sind in Belize noch relativ neu. Erst 1995 wurde das Gesetz über Banken und Finanzinstitute verabschiedet, kurz darauf folgte das Offshore-Bankengesetz von 1996. Diese Gesetze ermöglichten die Gründung von Offshore-Banken, und das Gesetz legte fest, dass die Zentralbank von Belize deren Betrieb regulieren würde.

Belize ist das richtige Klima für internationale Bankgeschäfte

Seriöse Offshore-Banken können Anlegern mehr Privatsphäre, Vermögensschutz und unzählige Möglichkeiten für finanzielles Wachstum und Sicherheit bieten. Die Bankgesetze in Belize schränken die Bewegungsfreiheit und das Handeln des Einzelnen nicht ein, sondern schaffen ein freundliches Klima, das ideal für ausländische Investoren ist.

Ganz gleich, ob Sie einen sicheren Ort suchen, um Ihr Vermögen zu lagern und Ihr Portfolio zu diversifizieren, oder ob Sie sich für ein neues Offshore-Geschäft interessieren, die Bank- und Geschäftsgesetze in Belize sind so gestaltet, dass Sie Ihre Ziele erreichen können. Als erste belizianische Bank, die FATCA-konform ist, kennt die Caye International Bank die geltenden Bankgesetze und weiß, was für Privatpersonen und Unternehmen erforderlich ist. Lassen Sie sich von den Fachleuten bei Caye helfen, den nächsten Schritt zur Erreichung Ihrer Offshore-Bankziele zu machen.


Kontaktieren Sie die Caye International Bank noch heute
um anzufangen!

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr Beiträge

Gründe für die steigende Popularität des Private Offshore Banking

Während Offshore-Banking als Privatperson früher eine obskure Angelegenheit war, die man am besten den unglaublich Reichen überließ, ist es heute eine intelligente und zunehmend beliebte Art der Vermögensverwaltung. Dies ist zum Teil auf die zunehmende Zahl internationaler Reisender und internationaler Rentner zurückzuführen, die im Ausland Zugang zu Fremdwährungen haben wollen. Das Offshore-Banking ist auch deshalb so beliebt, weil es die Vielfalt Ihres Portfolios erhöht, was eine bewährte Methode zum Schutz von Investitionen ist. Darüber hinaus bringt das Offshore-Banking niedrigere durchschnittliche Gemeinkosten mit sich, wodurch Sie langfristig Geld sparen können, ohne dass Sie gezwungen sind, Ihre Bankstandards zu opfern.

Mehr lesen "

Senden Sie uns eine Nachricht