5 Tipps für neue internationale Investoren

Zu den wichtigsten Tipps für neue internationale Investoren gehören der Schutz der Privatsphäre, die Wahl einer vertrauenswürdigen Bank, die sorgfältige Auswahl von Investitionsländern, die Festlegung eines Gesamtziels für Investitionen und die Entwicklung einer Diversifizierungsstrategie für Investitionen.

Bankgeschäfte im AuslandInternationales Investieren ist kein neues Konzept, aber es nimmt an Fahrt auf, da immer mehr Menschen beschließen, ihr Vermögen ins Ausland zu verlagern. Internationale Investoren haben eine einzigartige Chance vor sich, aber die schiere Anzahl der verfügbaren Investoren und Standorte kann überwältigend sein.

Wenn Sie neu in der Welt der internationalen Investitionen sind, dann lassen Sie sich von diesen fünf Tipps leiten, wenn Sie die aufregende finanzielle Reise beginnen, die vor Ihnen liegt.

1. Definieren Sie Ihre Ziele

Eines der wichtigsten Dinge, die jeder internationale Anleger tun muss, ist, seine finanziellen Ziele zu definieren. Keine zwei Investoren werden die gleichen Ziele haben, aber es sind diese Ziele, die die besten Arten von Investitionen bestimmen, die Sie tätigen.

Wenn Ihr oberstes Ziel darin besteht, Ihr Vermögen zu schützen und für Ihre Lieben in der Zukunft zu bewahren, dann sind stabile Anlagen mit Schwerpunkt auf Diversifizierung am besten geeignet. Wenn Sie jünger sind oder größere Risiken eingehen und größere Gewinne sehen wollen, dann könnte es sinnvoll sein, Investitionen in Entwicklungsländern oder im Bereich des Risikokapitalismus zu wählen, wo es sowohl größere Risiken als auch größere Gewinne gibt.

2. Diversifizieren Sie Ihre Investitionen

Die meisten Menschen, die bereit sind, mit internationalen Investitionen zu beginnen, erkennen bereits die Notwendigkeit einer finanziellen Diversifizierung an. Viele Menschen vergessen jedoch, dass es bei der Vielfalt um mehr geht als nur um die Geografie. Das Halten von Anlagen in mehreren Märkten ist zwar ein guter Anfang, aber nicht die einzige Möglichkeit, das Risiko zu mindern.

Internationale Anleger sollten auch die Diversifizierung ihrer Beteiligungen nach Branchen und Arten in Betracht ziehen, um sicherzustellen, dass das Risiko der Anfälligkeit so weit wie möglich gestreut wird.

3. Wählen Sie die Zuständigkeiten mit Bedacht

Für neue internationale Investoren ist es außerdem wichtig, den Standorten, an denen sie investieren wollen, besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Keine zwei Länder werden die gleichen Spezifikationen haben, und einige Länder haben sicherlich einen Vorteil gegenüber anderen.

Was die Besteuerung anbelangt, so verzichten beispielsweise einige Länder wie Belize auf die Einkommens- und Kapitalertragssteuer für alle ausländischen Investoren. Wenn man jedes Jahr so viel Geld spart, weil man keine Steuern zahlt, und das Ganze auch noch legal und unbedenklich ist, kann das ein Land sicherlich attraktiver machen als ein anderes.

4. Halten Sie Ihr Vermögen bei einer Bank, der Sie vertrauen können

Neue internationale Investoren sollten über eine Offshore-Bank verfügen, bei der sie ihr Vermögen aufbewahren und ihr Kapital für zukünftige Investitionen erhalten können. Es gibt zwar eine große Auswahl an Banken, aber einige heben sich von der Masse ab.

Zu den Dingen, die zu einer erfolgreichen Offshore-Bank gehören, gehören hohe Rücklagen für die finanzielle Stabilität der Institution, Online-Banking-Dienste für 24/7-Updates auf der ganzen Welt und große Kommunikation von Mitarbeitern, vorzugsweise von denen, die fließend Englisch oder eine andere Fremdsprache für die Bequemlichkeit der Kontoinhaber sprechen.

5. Schützen Sie Ihre Privatsphäre

Wenn Sie es gewohnt sind, im Inland zu investieren, ist Ihnen vielleicht nicht bewusst, dass internationale Investitionen neue Möglichkeiten der Privatsphäre bieten. Sie können Ihre Anonymität bei der Gründung von Trusts oder Unternehmen schützen, wenn Sie dies wünschen. Beauftragen Sie einen Finanzexperten, der Ihnen hilft, Ihre Identität geheim zu halten, wenn Sie beginnen, auf internationaler Ebene zu investieren.

Mit diesen fünf hilfreichen Tipps können neue internationale Investoren die vielen hervorragenden finanziellen Möglichkeiten auf der ganzen Welt voll ausschöpfen.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren und darüber, wie wir Sie bei Ihren finanziellen Bedürfnissen unterstützen können.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr Beiträge

Was sind internationale Banken?

Internationale Banken sind in einem anderen Land ansässig. Erfahren Sie mehr über internationale Banken und warum die Eröffnung eines Kontos bei der Caye International Bank die richtige Option für Sie sein könnte.

Mehr lesen "

Entdecken Sie die Vorzüge internationaler Investmentfonds

Ob im Inland oder im Ausland, ein Investmentfonds kann eine wunderbare Gelegenheit für diejenigen sein, die das Risiko streuen und ihr Vermögen in einer weniger volatilen Position belassen wollen. Allerdings haben internationale Investmentfonds gegenüber ihren inländischen Pendants durchaus einige Vorteile. Erstens können internationale oder Offshore-Investmentfonds Ihre Bestände geografisch diversifizieren, so dass Sie insgesamt weniger anfällig sind. Darüber hinaus können sie niedrigere Gemeinkosten haben und einen einfachen Einstieg in die Welt der alternativen Offshore-Anlagemöglichkeiten bieten. Schließlich können Sie sich mit einem internationalen Investmentfonds weniger Gedanken über die kleinen Details Ihres Vermögens machen.

Mehr lesen "

Senden Sie uns eine Nachricht