Warum Ruheständler private Offshore-Konten lieben

Rentner lieben private Offshore-Konten, weil sie sich ideal für Auslandsreisen eignen, zur Steuersenkung beitragen, die Nachlassplanung vereinfachen, Sicherheit bieten, die finanzielle Diversifizierung fördern und sogar billiger sein können als inländische Konten.

Ehepaar plant für den RuhestandPrivate Offshore-Bankkonten können für Menschen jeden Alters von Vorteil sein. Eine Gruppe, die sich zu den Offshore-Bankoptionen hingezogen fühlt, sind jedoch zweifellos die Rentner. Ohne ein regelmäßiges Gehalt müssen Rentner sehr vorsichtig sein, wie sie ihr Geld ausgeben und wie sicher ihr Vermögen ist. Werfen Sie einen genaueren Blick auf sechs der unzähligen Gründe, warum Rentner private Offshore-Konten lieben.

1. Sie können Bank- und Wartungsgebühren sparen

Im Ruhestand müssen Sie dank eines festen Einkommens möglicherweise ein bestimmtes Budget einhalten. Aus diesem Grund macht jeder Cent, den Sie sparen können, einen Unterschied.

Ein privates Offshore-Konto kann bedeuten, dass die Verwaltungs- und Bankgebühren niedriger sind, als Sie es von zu Hause gewohnt sind. Das liegt daran, dass viele Offshore-Banken an Orten wie Belize angesiedelt sind, wo die Lebenshaltungskosten sehr niedrig sind.

2. Sie können ihre Steuern senken

Menschen jeden Alters wenden sich an Offshore-Bankkonten, um jedes Jahr weniger Steuern zu zahlen. Der Schlüssel liegt darin, ein Finanzinstitut in einem Land zu finden, dessen Steuergesetze für ausländische Investoren günstig sind.

Die Caye Bank ist beispielsweise die erste Wahl für Rentner, die ihr steuerpflichtiges Einkommen begrenzen und so viel Geld wie möglich zurücklegen wollen, um sich einen komfortablen und angenehmen Ruhestand zu leisten.

3. Sie können ihre Bestände leicht diversifizieren

Wenn Sie älter werden, werden Sie wahrscheinlich mehr Wert auf finanzielle Sicherheit legen. Für junge Berufstätige ist es nicht unbedingt ein Weltuntergang, wenn sie ihr Einkommen wieder aufstocken müssen, aber ein größerer finanzieller Verlust kann ein schwerer Schlag sein, wenn man im Ruhestand ist. Aus diesem Grund ist die Diversifizierung für Rentner besonders wichtig.

Indem Sie Ihr gesamtes Vermögen oder einen Teil davon auf privaten Offshore-Konten oder sogar in verschiedenen Währungen bei Offshore-Banken aufbewahren, können Sie Ihre Anfälligkeit verringern, indem Sie Ihre Diversifizierung erhöhen.

4. Sie können sicher sein, dass ihre Vermögenswerte geschützt sind

Ein guter Grund, im Ruhestand ein privates Offshore-Konto zu eröffnen, ist die Nutzung der höheren Mindestreserveanforderungen im Ausland. Einer der Faktoren, die in der Vergangenheit zu Bankenzusammenbrüchen beigetragen haben, ist die Tatsache, dass die Banken niedrige Mindestreserveanforderungen haben und nur einen geringen Prozentsatz des Geldes vorrätig halten.

Viele internationale Länder haben viel höhere Mindestreservevorschriften als die Vereinigten Staaten, was dazu beiträgt, dass Ihr Vermögen sicher ist und Sie sich keine Sorgen machen müssen.

5. Sie können die Leistungen für ihre Angehörigen maximieren

Im Ruhestand denken Sie vielleicht über die Nachlassplanung nach und darüber, wie Sie Ihre Angehörigen und Verwandten in Zukunft finanziell optimal unterstützen können. Durch ein privates Offshore-Konto können Sie beginnen, Vermögenswerte für einen Trust beiseite zu legen, oder Sie können einfach höhere Zinssätze genießen, so dass Ihr Gesamtnettovermögen mit der Zeit wächst.

6. Sie können reisen oder in Übersee leben

Der Ruhestand ist oft die perfekte Gelegenheit, neue Orte zu sehen oder an einem Traumziel in den Tropen zu leben. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, dann möchten Sie Zugang zu Fremdwährungen ohne teure Umrechnungsgebühren haben. Zum Glück kann ein privates Offshore-Konto die perfekte Lösung für Reisende und Expatriates sein.

Die Eröffnung privater Offshore-Konten im Ruhestand kann Ihnen eine Reihe von finanziellen Vorteilen sowie neue Investitions- und Nachlassplanungsmöglichkeiten bieten.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr Beiträge

Wo sollten Sie mit Offshore-Investitionen beginnen?

Um mit Offshore-Investitionen zu beginnen, sollten Sie ein Land wählen, das Ihre Sprache spricht, über angemessene Rücklagen verfügt, günstige Steuersätze für ausländische Investoren anbietet, Privatsphäre und finanzielle Anonymität bietet, ein vertrautes Rechtssystem hat und erschwinglich ist.

Mehr lesen "

5 Gründe für die Wahl einer Online-Offshore-Bank

In der modernen Gesellschaft von heute spielt das Internet in allen Bereichen eine Rolle, von der Bildung über das Einkaufen bis hin zur Kommunikation. Wenn es um Offshore-Bankkonten geht, ist die Möglichkeit des Online-Bankings ebenfalls von großem Vorteil. So können Sie bei sensiblen Märkten oder sich schnell verändernden Investitionen Entscheidungen in Echtzeit treffen, ohne dass Ihre Finanzen durch Reisen beeinträchtigt werden. Ein Online-Konto bei einer Offshore-Bank kann auch ein wichtiger Weg sein, um Ihre Rechnungen im Ausland zu bezahlen, den Status oder die Salden Ihrer Konten in Sekundenschnelle zu überprüfen und Geld zu überweisen, wann immer es nötig ist, aber Sie können immer noch die Privatsphäre und Sicherheit bewahren, die Sie am meisten wünschen.

Mehr lesen "

Senden Sie uns eine Nachricht