Sorgen Sie mehr für Ihre Angehörigen mit Asset Protection Offshore

Der Offshore-Vermögensschutz macht es viel einfacher, den Wert Ihres Vermögens langfristig zu schützen. Länder wie Belize verfügen über ein klar definiertes Regelwerk, das sicherstellt, dass Sie im Ausland investieren können und in den Genuss von Steuerminderungen kommen, ohne gegen US-Gesetze zu verstoßen oder IRS-Strafen zu riskieren. Darüber hinaus unterhalten diese Länder enge diplomatische Beziehungen zu den USA, was ihre eigene Wirtschaft stärkt und sie zu einem günstigeren Standort für Investitionen macht. Einer der Hauptvorteile von Offshore-Investitionen besteht darin, dass Ihr Vermögen in einem weitaus vielfältigeren Marktumfeld wachsen kann, das es ihm ermöglicht, Höhen und Tiefen zu überstehen, ohne allzu große Verluste hinnehmen zu müssen.
Schutz des VermögensEs reicht nicht aus, ein Vermögen aufzubauen. Nesteier ohne harte Schale gehen kaputt, und in den meisten Fällen gibt es nichts Wirksameres als einen Vermögensschutz im Ausland. Gläubiger, verschwenderische Erben und eine ganze Reihe anderer Probleme können Ihre Ersparnisse schmälern, so dass sie nicht mehr ausreichen, um diejenigen zu versorgen, für die Sie nach Ihrem Tod sorgen wollen.

Rechtsschutz durch internationale Gesetze

Seit 1992 gilt in Belize eine fortschrittliche Gesetzgebung nach dem Vorbild der Trusts Acts, die denen der Britischen Jungferninseln ähneln. Belize und andere Länder unterstützen Internationale Handelsgesellschaften (IBCs) in hohem Maße und konzentrieren sich stark auf die Schaffung benutzerfreundlicher Gesetze und gut geregelter Richtlinien zur Vermögensversicherung, um ausländische Investitionen anzuziehen. Zu den bemerkenswerten Gesetzen gehören Offshore-Steuerbefreiungen, Klauseln, die die private Identität der Geschäftsherren wahren, und äußerst flexible Vorschriften zur Unternehmensstruktur, die die Gründung einer IBC innerhalb weniger Arbeitstage erleichtern.

Im Gegensatz zu anderen Steueroasen unterhält Belize jedoch gute diplomatische Beziehungen zu den USA, dem Vereinigten Königreich und anderen Industrieländern. Dies bedeutet, dass Investoren aus diesen Ländern ihre günstigen Steuersituationen beibehalten können, ohne mit den Gesetzen ihres Heimatlandes in Konflikt zu geraten. Die US-Regierung und viele große Privatunternehmen haben viel in den Aufbau einer stabilen belizianischen Wirtschaft investiert, die sich auch für Einzelpersonen als sehr vorteilhaft erweist, die einfach nur ihren Ruhestand genießen oder ihre überlebenden Verwandten unterstützen möchten.

Zugang zu vielfältigeren Märkten

Der Offshore-Vermögensschutz profitiert auch von der Tatsache, dass er inländischen Anlegern ermöglicht, mehr mit ihrem Geld zu machen. Sie können nicht nur typische Finanzprodukte wie Aktien und Anleihen kaufen, sondern auch auf Devisenpaare zugreifen und direktere IRA-Investitionen in Immobilien, vielseitige universelle Lebensversicherungen und strukturierte Aktienoptionen tätigen.

Auch wenn Offshore-Investoren immer noch die Regeln ihrer IRAs oder anderer Konten befolgen müssen, um ihre Steuerberechtigung zu erhalten, erlaubt ihnen die Zusammenarbeit mit ausländischen Depotbanken und Maklerdiensten mehr Flexibilität, allein dadurch, dass sie ihre Portfolios mit einem vielfältigeren Markt in Kontakt bringen. Für die unzähligen Privatpersonen, die nichts anderes wollen, als ein Portfolio zu schaffen, das dem Test der Zeit und den schwankenden US-Märkten standhält, ist die Investition im Ausland der ideale Weg, um ihr Vermögen zu schützen.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr Beiträge

Warum Offshore-Bankkonten eröffnen?

In den vergangenen Jahrzehnten wurde das Offshore-Banking vor allem mit multinationalen Unternehmen in Verbindung gebracht, doch heute nutzen immer mehr Anleger und Rentner die Chance, von einem Offshore-Bankkonto zu profitieren. Offshore-Banking kann finanzielle Privatsphäre bieten, was für viele Anleger wünschenswert ist. Sie kann auch die Steuern senken, vor allem an Standorten wie Belize, die günstige Steuergesetze für ausländische Investoren haben. Offshore-Banking kann auch Ihr Portfolio diversifizieren, so dass Sie im Laufe der Zeit weniger anfällig sind, und es bietet denjenigen, die ins Ausland reisen oder die planen, sich international zur Ruhe zu setzen, Zugang zu Fremdwährungen, wenn sie es am meisten brauchen.

Mehr lesen "

Machen Sie das Beste aus Ihren privaten Offshore-Konten

Zu den Möglichkeiten, wie Sie das Beste aus privaten Offshore-Konten machen können, gehören der Schutz von Vermögenswerten, die Nutzung mehrerer Währungen, die Begrenzung von Risiken durch Diversifizierung, die Zahlung von weniger Steuern und die Nutzung von Online-Bankdienstleistungen.

Mehr lesen "

Sollten Sie Offshore-Trusts in Betracht ziehen?

Wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken, in einen Offshore-Trust zu investieren, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob Sie wirklich davon profitieren können. Wenn Sie über Vermögenswerte wie Immobilien, Aktien oder Bargeld verfügen, auf die Sie in absehbarer Zukunft nicht zugreifen müssen, kann die Einbringung in einen Offshore-Trust Ihre Steuern erheblich senken. Offshore-Trusts und inländische Trusts funktionieren zwar in vielen Punkten gleich, doch der Vorteil von Offshore-Trusts liegt darin, dass sie frei von staatlichen Eingriffen sind und außerdem Ihr Portfolio diversifizieren können. Schließlich kann ein Offshore-Trust Ihnen die Gewissheit geben, dass die finanzielle Sicherheit Ihrer Angehörigen gewährleistet ist.

Mehr lesen "

Senden Sie uns eine Nachricht